Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lesbische Filmtage „TOVE“

April 22 @ 19:30

FIN/SWE 2020 R: Zaida Bergroth. D: Alma Pöysti, Krista Kosonen, Shanti Roney. 103 Min. SchwedOmdtU. FSK: 12

Tove Jansson ist vor allem bekannt als Schöpferin der Mumins – der lustigen nilpferdartigen Trollfiguren aus dem Mumintal, deren Abenteuer nicht nur Kinder lieben. Der Film schildert ihren künstlerischen Werdegang, der auch politische Karikaturen gegen faschistische und stalinistische Ideologie, Romane für Erwachsene, Gemälde und Skulpturen umfasst. Und er blickt auf ihr Leben: Eine zentrale Person für die in Helsinki geborene Künstlerin war die verheiratete Theaterregisseurin Vivica Bandler, die Jansson 1946 kennenlernte. Zwischen ihnen entwickelte sich eine Liebesbeziehung, die sie geheim hielten, weil Homosexualität in Finnland um diese Zeit noch unter Strafe stand.

TOVE bietet das anregende, stimmige Porträt einer eigenwilligen, modernen Künstlerin des 20. Jahrhunderts wie auch die faszinierende Darstellung einer Liebesbeziehung mit hervorragenden Schauspielerinnen.

Einführung: Dr. Dorothee Höfert, Kunsthalle Mannheim

Tickets

Lesbische Filmtage im Cinema Cinema Quadrat
19.4. bis 24.4.2024

7€ – 10€

Cinema Quadrat

K1, 2
Mannheim, 68159 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen