Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lesbische Filmtage „ZWISCHEN GESTERN UND MORGEN – 50 JAHRE SONNTAGS-CLUB“ 

April 21 @ 18:30

Der Sonntags-Club gilt als ältere Vereinigung für Schwule, Lesben und Trans in der ehemaligen DDR und wurde gemeinsam mit der Vorläufer-Organisation HIB (Homosexuelle Initiative Berlin) im letzten Jahr 50 Jahre alt. In ihrem Dokumentarfilm rekonstruiert Kathrin* Schultz die Geschichte des Sonntags-Clubs. Dieser entwickelte ein erfolgreiches Konzept der Selbstorganisation, schuf eigene politische Strategien und neue Handlungsfelder für queere Lebensläufe im real existierenden Sozialismus, immer unter Überwachung der Stasi. Es kommen zahlreichen Zeitzeug*innen zu Wort, die von dieser unbekannten Facette des DDR-Lebens erzählen.

Der Film ist Bettina Dziggel gewidmet, lesbische Aktivistin der DDR, die während der Dreharbeiten viel zu früh verstorben ist. Der Film wurde gefördert von der Landesstelle für Gleichbehandlung, der Bundesstiftung Aufarbeitung und der Hannchen Mehrzweck Stiftung.

In Anwesenheit der Regisseurin

Tickets

Lesbische Filmtage im Cinema Cinema Quadrat
19.4. bis 24.4.2024

€7 – €10

Lesbisch Schwule Geschichtswerkstatt in Kooperation mit Cinema Quadrat

Cinema Quadrat

K1, 2
Mannheim, 68159 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen